Samstag, Dezember 08, 2007

So far so good - Das Kinojahr 2007

Nach langem Hin und Her, Streichungen, Ergänzungen, schafften es folgende Filme auf meine Top 10-Liste 2007:

(in alphabetischer Reihenfolge)

Beim 1. Mal
Judd Apatow brachte uns die Komödie des Jahres. Seine Geschichte um einen One Night Stand mit Folgen lieferte eine Achterbahnfahrt des Humors. Von subtil und liebevoll bis gnadenlos unter die Gürtellinie reichte die Bandbreite der Pointen. So etwas schaffen jedenfalls nur ganz wenige Komödien.

Death Proof
Tarantino darf in diesem Jahr nicht fehlen. Vielleicht der Film des Jahrzehnts für alle Fußfetischisten! Und auch sonst weiß QT, wie man sein Publikum einfängt.

Gone Baby Gone
Ben Afflecks Regiedebüt lässt kaum Wunsche offen. Das düstere Crime-Drama schickt den Zuschauer auf eine mitreißende und alles andere als leichte Reise. Packend und bewegend.

Letters from Iwo Jima
Clint Eastwoods Weltkriegs-Drama setzt für das Genre neue Maßstäbe. Man kann nur hoffen, dass das einstige Raubein noch viele Filme drehen kann.

The Namesake
Ein Immigranten-Drama über zwei Welten, die auf den ersten Blick nicht zueinander passen. Und zugleich eine großartig gespielte Familien-Chronik, der man noch Stunden zusehen könnte.

Pans Labyrinth
Guillermo Del Toros düsteres Fantasy-Märchen beschwört die Kraft der Imagination in einer Zeit des Horrors. Betörend auf jeder Ebene.

The Prestige
Christopher Nolan ist ein Hexer, ein Magier. Folgerichtig, dass er einen Film über den Wettstreit zweier Illusionisten drehte. Mit jedem Twist öffnen sich hier neue Räume, verstärkt sich die Sogwirkung der Geschichte. Meisterlich!

Ratatouille
Von Pixar kommt wieder einmal der Animationsfilm des Jahres. Und es ist ihr bester seit Findet Nemo. Wer sich danach nicht in die putzige kleine Ratte Remy und Paris verliebt, dem ist nicht mehr zu helfen.

Sympathy for Lady Vengeance
Der Abschluss seiner Rache-Trilogie fällt bei Park Chan-wook zwar ruhiger aber nicht minder packend aus. Bilder wie Gemälde erzählen von einer schrecklichen Tat und ihre Folgen für alle Beteiligten.

Zodiac
Ein ganz und gar ungewöhnlicher Serienkiller-Film kommt von Sieben-Regisseur David Fincher. Mehr Recherche-Krimi denn Psycho-Thriller ist sein neuester vor allem eine Studie in Besessenheit.

An den Top 10 knapp gescheitert sind:

Die Simpsons
Planet Terror
Ein mutiger Weg
Todeszug nach Yuma
Der letzte König von Schottland
Schräger als Fiktion
Superbad

11 Comments:

Blogger TheRudi said...

Und welcher von diesen 10 ist nun DEIN Film 2007?

Dezember 08, 2007 4:15 nachm.  
Blogger Marcus kleine Filmseite said...

hmm, so ganz kann ich mich nicht entscheiden. ich habe einen favoriten, klar. wer das aber ist, werde ich erst später hier bekannt geben. etwas spannung muss ja sein ;)

Dezember 08, 2007 6:04 nachm.  
Anonymous Anonym said...

Hallo Marcus,
besuche immer wieder gerne deine Seite, weil ich schon länger bemerkt habe, das wir einen ähnlichen Geschmack haben. Und da du die Filme immer weit vor landesweiten Deutschland-Start siehst, ist das eine prima Orientierungshilfe für mich. Zu deiner Hit-Liste, 4 Filme stehen aktuell auch in meiner dort, 3 Filme habe ich nicht gesehen, nur einer viel bei mir durch : Zodiac.
gruss bodymen.

Dezember 08, 2007 7:36 nachm.  
Anonymous spidy said...

@marcus: Ich habe von dir eine bekannt kino-Seite ein Liste online gestellt mit meinen 25 Lieblingsfilmen, jedenfalls haben unsere Listen nur 3 Übereinstimmungen! :-)

Dezember 08, 2007 8:09 nachm.  
Blogger Marcus kleine Filmseite said...

@ bodymen

stimmt, dass wir viele filme sehr ähnlich sehen, darüber haben wir schon einmal geredet äh geschrieben.

"zodiac" ist sicherlich ein film, den man in seinem ansatz nur lieben oder hassen kann.

@ spidy

hab Deine liste auch schon gesehen. die wenigen übereinstimmungen liegen aber sicher auch daran, dass Du viele filme schon gesehen hast, die ich mir erst noch anschauen werde und die erst im nächsten jahr starten.

Dezember 09, 2007 5:29 nachm.  
Blogger Mr. Vincent Vega said...

Zustimmung bei ZODIAC, PAN, LETTERS und RATATOUILLE, über den Rest reden wir lieber nicht. *gg*

Ich werde wohl noch etwas warten mit meiner Top10 und auch eine Reihenfolge festlegen. Dein Film des Jahres dürfte PRESTIGE sein, oder?

Dezember 10, 2007 9:07 nachm.  
Blogger Jochen said...

Damit ist der große Rückblickmarathon der nächsten Wochen wohl eröffnet. Teile deine Top Ten zum Teil, vermisse aber auch den einen oder anderen Leckerbissen. Wann darf man denn mit deiner Flop Ten rechnen? :-)

Dezember 10, 2007 11:37 nachm.  
Blogger Marcus kleine Filmseite said...

@ mr. vega

immerhin vier übereinstimmunggen. ist doch für uns beide 'ne ganze menge ;)

hast Du "the namesake" eigentlich gesehen?

@ jochen

welchen namen vermisst Du denn am meisten? ob ich eine flop 10-liste erstelle, weiß ich noch nicht. mal sehen, ob ich dazu lust habe...

Dezember 11, 2007 2:48 nachm.  
Blogger TheRudi said...

Gut dass du THE NAMESAKE erwähnt hast, den wollte ich ursprünglich im Kino sehen und werde ihn nun für die Retrospektive noch auf DVD nachholen ;)

Bei LADY VENGEANCE war ich jedoch sehr enttäuscht :(

Dezember 11, 2007 7:02 nachm.  
Blogger Jochen said...

welchen namen vermisst Du denn am meisten? ob ich eine flop 10-liste erstelle, weiß ich noch nicht. mal sehen, ob ich dazu lust habe...

Also in meine Liste wird es bestimmt auch das Bourne Ultimatum schaffen (als bester Actionfilm des Jahres).

Dann hoffe ich, dass du dir einen Ruck gibst und auch eine Flopliste erstellst. Kurzverrisse lesen macht meistens nämlich mehr Spaß als Lobeshymnen ;-)

Dezember 15, 2007 11:59 vorm.  
Blogger Marcus kleine Filmseite said...

@ rudi

"the namesake" ist ein echter wohlfühlfilm und das ohne rührselig oder übertrieben melodramatisch zu sein.

"lady vengeance" kommt sicherlich an die raffinesse eines "oldboy" heran,. er ist ganz anders, was ich gut finde, da eine bloße "oldboy"-kopie ohnehin nicht funktioniert hätte.

@ jochen

eine flop10 wird es garantiert nicht geben. höchstens eine liste mit meinen größten enttäuschungen des letzten jahres. den dritten "bourne" habe ich auch sehr gemocht, für die top10 hat es aber nicht ganz gereicht.

Dezember 15, 2007 1:12 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home