Montag, August 21, 2006

Little Man - Mini-Me trifft 50Cent

USA 2006

Null Sterne

Die Wayans versuchen sich an einer weiteren billigen Zoten-Klamotte mit einer schwarzen Mini-me-Ausgabe in der Hauptrolle. Nur mit ganz ganz viel Alkohol im Blut wohl unbeschadet zu ertragen, unterbietet dieser Schwachsinn sogar Filmkunst wie "Deuce Bigelow" mühelos (dazu passt dann auch, dass Rob Schneider einen kurzen Gastauftritt hat). Zum Glück ist an mir sowohl "White Chicks" als auch "Soul Plane" ungesehen vorbeigezogen. Weil aber nicht alle guten Dinge Drei sein können, musste mich nun dieser kleiner Scheisser erwischen. Irgendwo angesiedelt zwischen missglückter Hip Hop-Parodie und der Afro-Ausgabe von "Guck mal wer da spricht" sind sich die Wayans für keinen Fäkalscherz zu schade. Damit stellt sich ihr filmsicher Sondermüll auf eine Stufe mit dem ebenfalls im nüchternen Zustand unerträglichen "Mein verschärftes Wochenende". Wäre das Abendland nicht bereits lange untergegangen, "Little Man" hätte ihm wohl endgültig den letzten Rest gegeben. Ich fordere hiermit mein Geld zurück.

3 Comments:

Blogger Mr. Vincent Vega said...

Welches Geld? ;-)

Ich weiß schon, warum ich den noch schnell eingeschobenen Termin nicht wahr genommen haben... *g*

August 22, 2006 4:25 nachm.  
Blogger Marcus kleine Filmseite said...

wenn es doch nur eine PV gewesen wäre. nein, es war die sneak, die wir in guter tradition fast jeden montag besuchen ;-(

August 22, 2006 4:27 nachm.  
Blogger Mr. Vincent Vega said...

Oh .. also, ähm ... das ist natürlich was anderes. Die Komödien der Wayans finde ich sowieso alle ganz schrecklich, zumindest die wenigen, die ich mir angetan habe.

PS: Jetzt habe ich zumindest endlich mal dein Punktesystem kapiert. *gg*

August 22, 2006 10:46 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home